Mieterbonität

Die Mieterprüfung im Wohnungswesen ist essenziell.

Die Ausgangssituation

Nach Auswertung des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilien- unternehmen (GdW) kam es im Jahr 2009 zu nicht realisierten Mietforderungen in Höhe von rund 527 Millionen Euro. Eine enorme Zahl, zumal die GdW-Unternehmen die Mietschulden durch eigene Anstrengungen in den letzten 6 Jahren sogar um 225 Millionen Euro senken konnten.

Der Vermieterverband Haus und Grund schätzt, dass private Vermieter jährlich Ausfälle durch rückständige oder ausbleibende Mietzahlungen in einer Größenordnung von rd. 2 Milliarden Euro verzeichnen. Außerdem soll es in rund 30 % aller Mietverhältnisse zu unregelmäßigen Miet- zahlungen kommen. Darüber hinaus ist von ca. 15.000 Fällen die Rede, in denen Mietnomaden Schäden von durchschnittlich 25.000 Euro verursachen.

Angesichts dieser Ausgangssituation kommt der Bonitätsprüfung im Wohnungswesen eine essenzielle Bedeutung zu.

BÜRGEL hält Bonitätsinformationen zu rund 40 Millionen Privatpersonen in Deutschland für Sie vor: zu Ihrer Sicherheit!

Ihr Nutzen

  • Informationen zu Negativmerkmalen wie eidesstattliche Versicherungen, Haftanordnungen und Insolvenzverfahren
  • Exklusive Inkassodaten der EOS Gruppe (Gruppe Otto-Versand), der Euler Hermes Gruppe und der BÜRGEL Organisation
  • Verschiedene Module je nach Informationsbedarf optional verfügbar
  • Mit professioneller Beratung zum Thema "Datenschutz"

Zu den Produkten

Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Produkten. Inklusive Musterauskünften.

Zu den Produkten

Beratung anfordern

Nehmen Sie hier Kontakt zu Ihrem BÜRGEL-Berater auf.

Beratung anfordern

Together to the next level

Bürgel Magdeburg verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website erklären sie sich damit einverstanden. X